Gäste

NEWS / AKTUELLES

Ampelkennzeichnung für Spielbetrieb im Winter

Auf der Startseite unserer Homepage informieren wir Sie wieder über den Zustand der Golfanlage und die Nutzungs- und Spielmöglichkeiten.
Mit einer einfachen Ampelkennzeichnung werden Sie auf einen Blick erkennen können, ob der Platz heute "ROT" gekennzeichnet und gesperrt ist oder "GELB" und der Platz gegebenenfalls später geöffnet wird oder der Platz "GRÜN" gekennzeichnet ist und der Platz entsprechend des Winterspielbetriebes voll bespielbar.

Öffnungszeiten Sekretariat

Liebe Gäste,

bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten unseres Sekretariats.

Im Dezember sind wir von Montag bis Samstag in der Zeit von 9:00 Uhr - 15:00 Uhr für Sie da!

Anhänge:
_ffnungzeiten_DEZ.pdf

Öffnungszeiten Gastronomie

Liebe Gäste,

bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten unserer Gastronomie (siehe Anlage) in der Nebensaison.

Anhänge:
Zeiten_Nebensaison.pdf

Neue Course-Rating-Werte sowie aktualisierte Platz- und Hausordnung

Liebe Gäste,

kürzlich wurde vom DGV eine Platzbewertung durchgeführt, die zu neuen Course-Rating-Werten geführt hat. Die aktuellen Spielvorgabentabellen finden Sie in der Anlage.

Außerdem wurde unsere Platz- und Hausordnung überarbeitet und angepasst. Die aktuelle Platz- und Hausordnung finden Sie ebenfalls in der Anlage.

Mit sportlichem Gruß
I h r
Vorstand

Anhänge:
Platz-_und_Hausordnung_GCSTD_2019.pdf
10-18_Spielvorgabentabelle.PDF
1-9_Spielvorgabentabelle.PDF
1-18_Spielvorgabentabelle.PDF

Tag der offenen Tür - Golf-Erlebnistag

Unter dem Motto „Ein Spaß für die ganze Familie – für Freunde, Bekannte und Verwandte“ hatte der Golf-Club St. Dionys e.V. am vergangenen Sonntag zum „Tag der offenen Tür“ eingeladen. Golf ist eine wundervolle Freizeitbeschäftigung für die ganze Familie.
Egal, ob man eine kurze Runde oder das tageserfüllende Golferlebnis erleben möchte. Golf liegt natürlich „voll“ im Trend - Gesundheit, Natur, Lebensfreude und Sportlichkeit…
Ziel des „Golf-Erlebnistages“ war es, möglichst viele Menschen für das Golfspielen zu begeistern, über den Sport zu informieren und die Möglichkeit zu bieten, die Atmosphäre im Golf-Club St. Dionys zu erleben.

Die Resonanz war sehr positiv, zahlreiche Golfinteressenten folgten der Einladung und so konnten viele „Neugolfer“ aber auch erfahrene Spieler auf der Anlage des Golf-Clubs St. Dionys begrüßt werden. Sport und Spaß am Golfen standen an diesem Nachmittag bei den jüngeren und älteren Golfentdeckern im Vordergrund.
Auf der Driving-Range wurden unter professioneller Anleitung die langen Schläge, sog. Drives geübt. Auf dem Putting-Grün die kurzen Schläge erprobt und ein Put-Turnier rundete den sportlichen Teil ab. Das Greenkeeping-Team stand für Platzrundfahrten bereit und so konnten alle Besucher einen Eindruck von dem landschaftlich und spielerisch besonderen Platz gewinnen. Im Anschluss an das Gesamtpaket „Golf“ lud die Terrasse zum Verweilen ein und offene Fragen rund um den Club wurden bei persönlichen Gesprächen mit Vorstand und Clubmanagement beantwortet.

Übrigens, auch außerhalb des „Tag der offenen Tür“ ist jeder im Golf-Club St. Dionys e.V. herzlich willkommen. Mit regelmäßigen Schnupper- und Platzreifekursen wird das ganze Jahr über ein problemloser Golfeinstieg für Kinder, Jugendliche und Erwachsene angeboten. Ein Besuch auf der Anlage lohnt sich also. Weitere Informationen über den Golf-Club St. Dionys e.V. erhalten Sie auch auf der Homepage www.golfclub-st-dionys.de.

Der Golf-Club St. Dionys e.V. bedankt sich bei allen Gästen, Helfern und Mitarbeitern für ihren Einsatz und ihre Mitwirkung anlässlich dieser gelungenen Veranstaltung!

Golf entdecken – St. Dionys erleben!

GOLF-ERLEBNISTAG
Vorbeikommen, ausprobieren, Spaß haben!
Unter diesem Motto lädt der Golf-Club St. Dionys, am Sonntag, den 15. September 2019 von 13:00 bis 17:00 Uhr zu seinem „Tag der offenen Tür – dem Golf-Erlebnistag“ ein. Einfach sportliche Kleidung anziehen und die Faszination des Golfsports kostenlos erleben.
In lockerer Atmosphäre und ganz ohne Golfmitgliedschaft erfahren die „Schnupperer“ von unserem Golf-Professional, welche vielfältigen Möglichkeiten der Golfsport bietet - einfach mal probieren und Golf „live“ erleben.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Anhänge:
Golf_Erlebnistag.pdf

8. Charity-Turnier der Montagsrunde

108 Teilnehmer, davon 65 Gäste aus 23 norddeutschen Vereinen konnten wir zum 8. Charity-Turnier der Montagsrunde im Golf-Club St. Dionys e.V. begrüßen.

Die Idee mit dem Golfspiel etwas für einen guten Zweck zu tun, wurde 2009 in der „Herren-Montagsrunde“ geboren. Die nachhaltige starke Resonanz zeigt, man freut sich auf ein Wiedersehen, einen ersten Plausch beim Kaffee vor dem Start, ein abwechslungsreiches Spiel und ein geselliges Beisammensein danach.
Mit dem Clubsekretariat liegt die Organisation des Turniers seit Jahren in den Händen von Klaus Dieter Fuchs, Rolf Kochanowski und Kristian Kortha.

Insgesamt kamen über das Startgeld, die Tombola und Einzelspenden 5100,- € als Spendensumme zusammen. Davon fließen 3000,- € an die Fresh! Ferienaktion der Landeszeitung, die mit Sponsorenhilfe jedes Jahr Kindern aus Familien, die für Extras kein Geld übrig haben, einen einwöchigen Abenteuerurlaub ermöglichen. Außerdem erhält der Hamburger Verein „Praxis ohne Grenzen" 2100,- €, der sich mittellosen Patienten ohne ausreichenden Versicherungsschutz annimmt. Durch den Verzicht auf Greenfee für die Gäste, unterstützt der Golf-Club St. Dionys e.V. die Spende in besonderer Weise. Nur darum und dank zahlreicher Sponsoren, die eine Tombola ermöglichen, kann diese hohe Spendensumme zustande kommen.

Save the Date – Das 9. Charity-Turnier der Montagsrunde findet am Montag, den 3. August 2020 statt.

Anhänge:
Foto.pdf

Hamburger Einzelmeisterschaft AK 50/65 Damen und Herren in St. Dionys

Am Wochenende 22. und 23. Juni 2019 fanden die Hamburger Einzelmeisterschaften der Altersklasse 50 und 65 für Damen und Herren statt. Die AK 50 waren mit gemeldeten 27 Damen und 40 Herren am Samstag angetreten. Die AK 65 traten an mit 6 Damen und 28 Herren. Der Platz zeigte sich in einem meisterlichen Zustand und die Fahnenpositionen waren einer Hamburger Meisterschaft würdig. An beiden Tagen wurden sehr gute Ergebnisse gespielt. Landessport Thomas Lander bedankte sich bei der Siegerehrung bei den Verantwortlichen des Golf Club St.-Dionys für die Gastfreundschaft, die sie den Spielerinnen und Spieler gewährt haben. Das Sekretariat, das Greenkeeper Team und alle Helfer, die dieses Turnier begleitet haben, waren maßgeblich an dem Erfolg des Wochenendes beteiligt. Bei den AK 50 Damen waren die Platzierten Damen Julia Fischer-Zernin vom HGC auf Platz 3, Ulrike Denkner vom GC Hamburg Wendlohe auf Platz 2 und neue Hamburger Meisterin 2019 wurde Ines Basche vom GC Hamburg-Holm. Bei den Männern belegte Philipp Dous vom GC St. Dionys den 3. Platz, Ralf Hilbrig ebenfalls aus dem GC St. Dionys kam auf Platz 2, während Christian Domin vom HGC der neue gekrönte Hamburger Meister 2019 wurde. Allen Gewinnern gratulieren wir ganz herzlich.
Die AK 65 Damen konnten den zweiten Tag ohne Cut weiterspielen, da nur 6 Damen gemeldet waren. Hier kam Angelika Stange vom GC Hamburg-Wendlohe auf den 3. Platz. Den 2. Platz belegte Barbara Friedrich ebenfalls vom GC Hamburg-Wendlohe und Meisterin für 2019 in dieser Klasse wurde Monika Menard aus dem GC St. Dionys.
Nach dem Cut traten bei den Herren noch 18 Spieler am zweiten Tag an. Es kam zu einem engen Rennen. Platz 3 ging an Lutz Donner vom GC HH-Ahrensburg. Platz 2 konnte Dong Ho Bae vom GC An der Pinnau für sich entscheiden und Hamburger Meister in dieser Klasse wurde Reinhard Friske vom GC HH-Walddörfer. Auch hier sagen wir herzlichen Glückwunsch an alle Sieger. Ein „Hole in One“, um einen begehrten Designer Sessel von BoConcept zu gewinnen, gab es leider an diesem wunderbar sonnigen Wochenende nicht.
Thomas Lander
Landessportwart

Anhänge:
HEM_PDF.pdf
HEM_AK_65_Damen_und_Herr.__2._Runde_-_Ergebnisse.PDF
HEM_AK_50_Damen_und_Herr.__2._Runde_-_Ergebnisse.PDF

Golf-Erlebnistag im Golf-Club St. Dionys e.V.

Nach Regen folgt Sonne und so konnten sich zahlreiche „Schnupperer“ am vergangenen Sonntag im Golf-Club St. Dionys e. V. von den vielen Vorteilen des Golfsports überzeugen. Auf der Driving-Range wurden unter professioneller Anleitung die langen Schläge, sog. Drives geübt. Auf dem Putting-Grün die kurzen Schläge erprobt. Ein Put-Turnier rundete den sportlichen Teil ab. Das Greenkeeping-Team stand für Platzrundfahrten bereit und im Anschluss an das Gesamtpaket „Golf“ lud die Terrasse zum Verweilen ein. Golf kann nahezu allen Menschen eine ausreichende körperliche Aktivität bieten. Nicht nur die Balance und Kraft wird gerade bei älteren Erwachsenen durch regelmäßiges Golfspiel gefördert, sondern verbessert auch die Lungenfunktion. Golfspieler leben nachweislich länger, die körperliche Aktivität reduziert das Risiko von chronischen Erkrankungen. Deshalb bietet der Golf-Club St. Dionys e.V. auch außerhalb des Golf-Erlebnistages mit regelmäßigen Schnupper- und Platzreifekursen einen problemlosen Golfeinstieg an, damit sich Interessierte von den gesundheitlichen Vorteilen überzeugen können. Neben dem Gesundheitsaspekt bietet der Golfsport natürlich auch ein naturnahes Erlebnis. Das kürzlich verliehene Zertifikat „Golf & Natur“ des Deutschen Golf Verbandes e. V. spricht für sich.
Wir bedanken uns bei allen Besuchern, es war ein toller Tag, der hoffentlich Viele mit dem „Golfvirus“ infiziert hat.

Golf & Natur - Gold-Status erreicht

Wir freuen uns sehr, unser im Jahr 2016 gesetztes Ziel erreicht zu haben. Am 13. März 2019 wurde uns nach einem siebenstündigem Audit das Zertifikat GOLF & NATUR Gold überreicht.

Der Deutsche Golf Verband (DGV) nimmt die Aufgabe, die Interessen des Golfsports mit denen des Umweltschutzes zu vereinen, ernst. Dazu führt er das Qualitätsmanagementprogramm Golf & Natur durch, eine praxisnahe Anleitung für die umweltgerechte Entwicklung und Führung von Golfanlagen.
Ziel des Konzeptes Golf & Natur ist es, eine Optimierung der Bedingungen für den Golfsport mit dem größtmöglichen Schutz der Natur zu verbinden. Zunächst wurde anhand eines DGV-Leitfadens eine Bestandsaufnahme in den vier Bereichen Natur und Landschaft, Pflege und Spielbetrieb, Umweltmanagement sowie Öffentlichkeitsarbeit und Arbeitsumfeld durchgeführt. Daraufhin wurde ein Entwicklungsplan erstellt, der für den Club umweltverträgliche Maßnahmen festlegt. Innerhalb von zwei Jahren galt es dann 25 Anforderungen zu erfüllen, um das Zertifikat „Gold“ zu erhalten.
Eine regelmäßige Bestätigung der erreichten Standards muss erfolgen, deshalb beinhaltet das Programm eine Rezertifizierung nach zwei Jahren.

Inzwischen hat sich mit der Initiative Golf & Natur ein beeindruckendes Qualitätsprogramm entwickelt, das schon mehrfach ausgezeichnet wurde, zuletzt als einer von „365 Orte im Land der Ideen“ unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten.

Anhänge:
Fotos.pdf