Gäste

NEWS / AKTUELLES

Platzpflege - Aerifizieren

Liebe Mitglieder, liebe Gäste,

wir möchten darauf hinweisen, dass in der Zeit vom 08. – 12. April 2019
Platzpflegearbeiten (Aerifizieren) durchgeführt werden.

Wir bitten um Verständnis und Rücksichtnahme.

Ihr Headgreenkeeper
Christian Steinhauser

Golf & Natur - Gold-Status erreicht

Wir freuen uns sehr, unser im Jahr 2016 gesetztes Ziel erreicht zu haben. Am 13. März 2019 wurde uns nach einem siebenstündigem Audit das Zertifikat GOLF & NATUR Gold überreicht.

Der Deutsche Golf Verband (DGV) nimmt die Aufgabe, die Interessen des Golfsports mit denen des Umweltschutzes zu vereinen, ernst. Dazu führt er das Qualitätsmanagementprogramm Golf & Natur durch, eine praxisnahe Anleitung für die umweltgerechte Entwicklung und Führung von Golfanlagen.
Ziel des Konzeptes Golf & Natur ist es, eine Optimierung der Bedingungen für den Golfsport mit dem größtmöglichen Schutz der Natur zu verbinden. Zunächst wurde anhand eines DGV-Leitfadens eine Bestandsaufnahme in den vier Bereichen Natur und Landschaft, Pflege und Spielbetrieb, Umweltmanagement sowie Öffentlichkeitsarbeit und Arbeitsumfeld durchgeführt. Daraufhin wurde ein Entwicklungsplan erstellt, der für den Club umweltverträgliche Maßnahmen festlegt. Innerhalb von zwei Jahren galt es dann 25 Anforderungen zu erfüllen, um das Zertifikat „Gold“ zu erhalten.
Eine regelmäßige Bestätigung der erreichten Standards muss erfolgen, deshalb beinhaltet das Programm eine Rezertifizierung nach zwei Jahren.

Inzwischen hat sich mit der Initiative Golf & Natur ein beeindruckendes Qualitätsprogramm entwickelt, das schon mehrfach ausgezeichnet wurde, zuletzt als einer von „365 Orte im Land der Ideen“ unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten.

Anhänge:
Fotos.pdf

Golf entdecken – St. Dionys erleben!

GOLF-ERLEBNISTAG
Vorbeikommen, ausprobieren, Spaß haben!
Unter diesem Motto lädt der Golf-Club St. Dionys zu Beginn der Golfsaison, am Sonntag, den 28. April 2019 von 13:00 bis 17:00 Uhr zu seinem „Tag der offenen Tür – dem Golf-Erlebnistag“ ein.
Einfach sportliche Kleidung anziehen und die Faszination des Golfsports kostenlos erleben.

SCHNUPPERGOLF
In lockerer Atmosphäre und ganz ohne Golfmitgliedschaft erfahren die „Schnupperer“ von unserem Golf-Professional, welche vielfältigen Möglichkeiten der Golfsport bietet - einfach mal probieren und Golf „live“ erleben.

Die Kurse finden samstags jeweils von 14:00 – 16:00 Uhr statt.
Termine:
• 04. Mai 2019
• 15. Juni 2019
• 06. Juli 2019
• 24. August 2019

Kursleistungen:
• zwei Stunden Golf-Unterricht bei einem erfahrenen Golflehrer
• Leihschläger (für Kinder, Damen und Herren verfügbar)
• Übungsbälle
• Nutzung des gesamten Übungsgeländes
• Getränk im Anschluss an den Kurs auf der Terrasse oder im Clubhaus

Kostenbeitrag pro Person:
• € 44,00

Teilnehmerzahl:
• mindestens 4 Personen – Einzelanmeldungen möglich

Die Anmeldung erfolgt über das Clubsekretariat, telefonisch 04133 213311 oder per E-Mail: info@golfclub-st-dionys.de und ist an allen ausgeschriebenen Terminen je nach Buchungslage möglich.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

1. Pro Shop Flohmarkt

Wer sich für die neue Saison noch ausrüsten muss, der sollte sich den 17.03.2019 merken, denn da veranstaltet unser Proshop seinen ersten Golfflohmarkt!

WO: Range GC St. Dionys

WANN:17.03.2019 von 10:00 - 16:00 Uhr

WAS: Bekleidung, Schuhe, Bags und vieles mehr...

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wettspielkalender 2019

Liebe Gäste,

in der Anlage finden Sie unseren aktuellen Wettspielkalender.

Wir freuen uns auf eine schöne und sportlich erfolgreiche Saison 2019.

Anhänge:
Wettspielkalender_St_Dionys_2019.pdf

Golf-Post verleiht den ersten Community Award an 32 Clubs

Golf Post, das digitale Zuhause für Golfer, hat im Rahmen der Messe „Golf- und Wellnessreisen“ in Stuttgart den ersten Golf Post Community Award verliehen. Prämiert wurden die empfehlenswertesten Golfclubs Deutschlands, die sich nun als Preisträger des einzigen Community Awards im deutschen Golfsport feiern dürfen. Anders als bei üblichen Award-Verleihungen kürte keine nominierte Jury die Sieger, sondern allein die aktiven Golfer hatten bei der Abstimmung Stimmrecht.

Sechs Wochen lang konnten Golf Post Mitglieder allgemeine Empfehlungen aussprechen und auch spezifische Merkmale bewerten. Fast 6.500 Empfehlungen kamen so zusammen und bilden ein aussagekräftiges Abstimmungsergebnis, auf das sich Golfer in Deutschland verlassen können. Wo immer Sie das Siegel des Golf Post Community Awards erblicken, können Sie sicher sein, eine Golfanlage vorzufinden, auf der sich ein Besuch definitiv lohnt.

Dass dabei nicht die großen und ohnehin bekannten Golfclubs im Mittelpunkt standen, war die Intention des 1. Golf Post Community Awards. „Die initiale Idee war, weniger bekannte Perlen ins Licht zu rücken“, erklärte Matthias Gräf, CEO der Golf Post AG, die Beweggründe das Voting ins Leben zu rufen. „Die Bewertungen und Kommentare der User spiegeln die Intention gut wider. Dank der Schwarmintelligenz der aktiven Community konnten wir heute viele Plätze auszeichnen, die bislang nur regionale Bekanntheit genossen, aber dank ihres großen Engagements absolut spielenswert sind. Jeder Golfer sollte die 32 Preisträger 2019 in Betracht ziehen“, so Gräf weiter.

Die Sieger der fünf Kategorien
Gleich zwei Ehrungen räumte die Golfanlage Zollmühle ab. Sowohl in der Kategorie Willkommenskultur als auch beim Preis-Leistungs-Verhältnis votierte die Golf Post Community den Club im Süden Nürnbergs nach ganz vorn.

Während die Golfanlage Zollmühle bislang wohl eher in der Region für ihre Exzellenz bekannt war, ist der Golf Club Gut Lärchenhof als ehemaliger Austragungsort der BMW International Open, einem Turnier der European Tour, auch international eine Hausnummer. Keine Wunder also, dass sich die Community in der Kategorie „Platzzustand“ für den Club in Pulheim bei Köln entschieden hat.

Im Golf Park Fehmarn hat man von fast jedem Abschlag und jedem Grün die Ostsee im Blick – einmalig in Deutschland. Mit seinen malerischen Ausblicken, seinem Baumbestand und Wasserhindernissen verdient sich der einzige Golfclub auf der Insel den Titel in der Kategorie „Landschaft“ beim ersten Golf Post Community Award.

Nicht nur der Kurs und die Landschaft machen einen schönen Golftag, sondern auch das 19. Loch prägt nachhaltig den Eindruck der Golfrunde. Besonders empfehlenswert findet die Golf Post Community das Restaurant des Golfclub Beuerberg, dem Kategoriesieger „Gastronomie“. Seit 35 Jahren wird es vom Inhaberehepaar Zondler geführt – mit Erfolg und Geschmack!

Neben den vier Siegern der fünf Kategorien gibt es 28 weitere Golfclubs, die eine ausdrückliche Empfehlung der Golf Post Community erhielten. Auch sie bekamen eine Auszeichnung für ihre insgesamt hervorragende Arbeit. Für alle Golfer ist der sowohl online als auch im Club sichtbare Golf Post Community Award ein deutliches Anzeichen dafür, dass hier überdurchschnittlich gute Bedingungen vorzufinden sind und einem erlebnisreichen Golftag nichts im Wege steht. Golf Post gratuliert allen Gewinnern herzlich zu dieser einzigartigen Auszeichnung.

Alle Preisträger in alphabetischer Reihenfolge:
A-ROSA GC Berlin Scharmützelsee
Europa-Park Golfclub Breisgau
GC Balmer See-Insel Usedom
GC Beuerberg (Kategoriesieger „Gastronomie“)
GC Budersand Sylt
GC Falkenstein
GC Föhr
GC Gut Apeldör
GC Gut Lärchenhof („Kategoriesieger Platzzustand“)
GC Hardenberg
GC Jakobsberg
GC München Eichenried
GC Schloss Miel
GC St. Dionys
GC St. Leon-Rot
GC Zollmühle (Kategoriesieger „Willkommenskultur“ und „Preis-Leistungs-Verhältnis“)
GCC Brunstorf
Golfanlage Green Eagle
Golfanlage Schloss Lüdersburg
Golfanlage Seeschlösschen Timmendorfer Strand
Golfclub Fleesensee
Golfclub Hamburg Gut Waldhof
Golfpark Fehmarn (Kategoriesieger „Landschaft“)
Golfplatz Spa & GolfResort Weimarer Land
Gut Kaden GLC
Kölner Golfclub
Mainzer GC
Ostsee Golf Resort Wittenbeck
Quellness Golf Resort Bad Griesbach
Wendelinus Golfpark St. Wendel
WINSTONgolf
Wittelsbacher GC Rohrenfeld-Neuburg

Einige Kurz-Informationen zu Golf Post
Das Digitale Zuhause für alle Golfer! Golf Post ist die Community für Golfer, die ihren Sport leben und lieben. Auf der Onlineplattform und in der Golf Post App können sich Golfer miteinander vernetzen und ihre besten Golfmomente teilen. Unterstützt wird dies durch ein redaktionell gestaltetes Magazin. Mit den zusätzlichen Vorteilsangeboten für Golfreisen und regelmäßigen Fanaktionen ist Golf Post der "Place to be" für alle Golfer!

Anhänge:
offizielle Pressemitteilung

Geänderte Öffnungszeiten Sekretariat

Liebe Gäste,

bitte beachten Sie, dass das Sekretariat vom 01. Januar 2019 bis zum 28. Februar 2019 täglich von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr besetzt ist.

Es "weihnachtet" schon...

Liebe Gäste,

ab sofort bietet unsere Gastronomie Gänse- & Entenessen an:

Halbe Ente mit Soße, Rotkohl & Kartoffelklößen 16,50 €/Person

Ganze Gans mit Soße, Rotkohl, Rosenkohl, Kartoffelklößen und
Salzkartoffeln für 109,00 €/ 4 Personen

Gans vom Geflügelhof Backeberg 180,00 €/ 4 Personen.

Bitte reservieren Sie mindestens 3 Tage im Voraus.
Auch zur Abholung außer Haus möglich.

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!

Goldener Spätsommertag lockte zum „Golf schnuppern“ nach St. Dionys

Glück hatten wir mit dem Wetter zum Golf-Erlebnistag am 16. September 2018.
Weit mehr als 60 „Schnupperer“ kamen aus einem Umkreis von 50 km, um sich mit dem schönen Golfsport vertraut zu machen. Nach dem „Check in“ ging es aktiv zur Sache. Unter fachkundiger Anleitung wurde mit den Golf-Professionals Robert Maack und Timo Blank gedrived, d. h. lange Abschläge geübt. Auf dem Putting-Grün wurden die kurzen Schläge ins Loch geprobt. Hier ging es schließlich auch darum, einen Platzreifekurs zu gewinnen. Das konnte aber nur der Beste mit den wenigsten Schlägen. Zusätzlich wurde unter allen Teilnehmern ein weiterer Platzreifekurs verlost. Für Platzrundfahrten mit E-Carts stand das Greenkeepingteam zur Verfügung. Viele nutzten die Chance, die landschaftlich sehr reizvolle Anlage mit Fairway, Grüns, Wasserhindernissen und Bunkern aus der Nähe zu betrachten. Abschließend wurden alle offenen Fragen vom Vorstand und Managementteam ausführlich beantwortet. Parallel zum Schnuppern fand ein Get-Together-Turnier „Neu trifft Alt“ zur Integration der Neumitglieder statt. Vizepräsidentin Britta von Mutius konnte insgesamt 48 Teilnehmer zur Siegerehrung auf der Clubhausterrasse begrüßen. Ein insgesamt toller Tag, der hoffentlich Viele mit dem „Golfvirus“ infiziert hat.

Anhänge:
Impressionen.pdf

geänderte Platzregeln - Boden in Ausbesserung („BiA“ Regel 25-1)

Liebe Gäste,

bitte beachten Sie die geänderten Platzregeln "Boden in Ausbesserung („BiA“ Regel 25-1)".

Baumschnitt (Äste, nicht mit dem Boden verwachsene Stämme und gestapeltes Holz) sind „zur Beseitigung angehäuftes Material“. Liegt der Ball im Gelände, muss der Spieler den Ball aufnehmen und ihn straflos innerhalb einer Schlägerlänge von dem nächstgelegenen Punkt der Erleichterung, nicht näher zum Loch als dieser Punkt, fallen lassen.

Links vom 3.ten Grün ist die von Umbaumaßnahmen betroffene Fläche als „BiA“, von der nicht gespielt werden darf, durch blaue Pfähle gekennzeichnet. Ist der Ball im „BiA“, muss die eingerichtete Drop-Zone benutzt werden.

Ausgleichsfläche am 14.ten Grün/15.ten Abschlag – Die Ausgleichsfläche ist durch blaue Pfähle als „BiA“ gekennzeichnet. Es darf nach Regel 25-1 Erleichterung in Anspruch genommen werden. Liegt der Ball in „BiA“ hinter dem Grün der Bahn 14 (weiß gekennzeichnet), muss der Spieler die eingezeichnete Drop-Zone am linken Grünbunker des 14. Grüns benutzen.